Wirtschaft

Groß Gerau: Stadt für ein gutes Wohn- und Arbeitsklima

Wirtschaft und Arbeitsplätze: Unternehmen mit sozialer und umweltbewusster Verantwortung fördern

Wir Grünen möchten die in unserer Stadt ansässigen Unternehmen unterstützen – durch eine Verbesserung unserer Infrastruktur und eine moderate Gewerbesteuer.

Wir setzen uns ein für:

  • die Stärkung des Einzelhandels, besonders im Innenstadtbereich
  • bevorzugte Neuansiedlung von Unternehmen, die ihren Firmensitz in der Kreisstadt haben
  • Initiativen für die Beratung und Förderung für lokale Start-up-Unternehmen und Hilfe für junge Menschen beim Start in die Ausbildung
  • eine stärkere Zusammenarbeit mit benachbarten Kommunen
  • den Erhalt der kommunalen Eigenständigkeit im Bereich der Abfallwirtschaft Wir wehren uns gegen die Freihandelsabkommen Ceta und TTIP

Städtische Finanzen

Die Maßnahmen zur Konsolidierung des städtischen Haushalts sind notwendig Das von der Hessischen Landesregierung festgeschriebene Ziel, ab dem Jahr 2017 einen Haushalt ohne Neuverschuldung vorzulegen, unterstützen wir. In den vergangenen Jahren wurde von uns Grünen eine ausgewogene Sparpolitik in der Kreisstadt maßgeblich mitgetragen. Dadurch hat sich die Haushaltslage der Kreisstadt deutlich verbessert. Es gilt diesen Kurs fortzusetzen, um das Ziel eines ausgeglichenen Haushalts dauerhaft erreichen zu können.

Wir setzen uns ein für:

  • die Konsolidierung des städtischen Haushalts der Kreisstadt Groß-Gerau ohne Abbau von öffentlichen Leistungen
  • eine für alle Bürgerinnen und Bürger bezahlbare und sozialverträgliche Abgabenlast in unserer Stadt und gerechte Straßenbeiträge
  • eine Reform der Gemeindefinanzierung, die den Kommunen mehr Mittel zur Wahrnehmung ihrer kommunalen Pflichten zuweist
  • Betriebsgemeinschaften mit anderen Kommunen in Bereichen, wo ein gemeinsames Vorgehen zweckmäßig und finanziell vorteilhaft erscheint