Soziales

Groß-Gerau: Soziale Stadt für alle – Vielfalt ist Stärke

Solidarität und Integration: Flüchtlinge in unserer Stadt begrüßen

Alle Menschen, die in unserer Stadt Hilfe benötigen, sollen sowohl von der Stadtverwaltung als auch von ehrenamtlich Tätigen in ihrem Lebensumfeld unterstützt werden. Eine menschliche und offene Aufnahme von zugewiesenen Flüchtlingen in Groß-Gerau ist für uns selbstverständlich. Es ist des notwendig, zusätzliche Unterkünfte für die Aufnahme von Flüchtlingen bereit zu stellen.

Wir setzen uns ein für:

  • das gleichberechtigte Miteinander aller Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt
  • eine dezentrale, menschenwürdige Aufnahme und nachbarschaftliche Begleitung von Flüchtlingen
  • die Integration von Flüchtlingen in Sport- und Kultureinrichtungen
  • ein ausreichendes Angebot an Sprachkursen für alle Zuwanderer, insbesondere Frauen soll durch aktiven Spracherwerb die Teilhabe am Arbeits- und öffentlichen Leben ermöglicht werden Ausländerfeindlichkeit darf in unserer Stadt keinen Raum haben. Wir unterstützen das „Aktionsbündnis gegen Rechtsextremismus“ weiterhin durch unsere Mitarbeit.

Erziehung und Bildung – Groß-Gerau: Eine Kommune für Familien

Kinder sind die Zukunft unserer Gesellschaft: Allen Kindern dieser Stadt soll eine qualitativ hochwertige Betreuung und Bildung geboten werden. Für Kinder und Jugendliche sollen zusätzliche Spiel- und Freizeitflächen entstehen.

Wir setzen uns ein für:

  • den bedarfsgerechten Ausbau von Kindergartenplätzen ab dem 1. Lebensjahr und Vernetzung von Betreuungsangeboten
  • eine Ausweitung der Ganztagesangebote an allen Grundschulen
  • die weitere Umsetzung des Spielraumkonzepts und eine konsequente Wartung und Pflege der vorhandenen Spielplätze
  • Initiativen zur Erforschung des Lebensraums Wald, z.B. Naturkindergarten
  • stärkere Einbeziehung der Interessen von Kindern und Jugendlichen, z.B. durch das Jugendforum und einen Stadtplan von Kindern für Kinder

Seniorinnen und Senioren – Groß-Gerau: Eine altersfreundliche Stadt

Auch in unserer Stadt wächst der Anteil älterer Menschen an der Gesamtbevölkerung. Wir Grüne stehen für den weiteren Ausbau Groß-Geraus zu einer seniorenfreundlichen Kommune.

Wir setzen uns ein für:

  • einen barrierefreien und altersgerechten Umbau von Haus Raiss
  • die Weiterführung von Seniorenarbeit und Generationenhilfe
  • den stärkeren Ausbau von Hilfen für den Verbleib älterer Menschen in ihrem sozialen Umfeld
  • eine verbesserte Mobilität für ältere Menschen, z.B. durch barriererefreie Gehstrecken und Haltepunkte
  • eine Stadt der kurzen Wege mit guter Nahversorgung in der Innenstadt und allen Stadtteilen

Kultur und Sport – Aktivitäten für alle Alters- und Bevölkerungsgruppen fördern

Die Partei Bündnis 90/Die Grünen unterstützt Menschen aller Bevölkerungsgruppen dabei, ihre Freizeit gemeinsam mit anderen zu gestalten, sei es in sozialer, sportlicher oder kultureller Hinsicht.

Wir setzen uns ein für:

  • den Erhalt von städtischer Musikschule, Stadtbücherei, Stadtmuseums und städtischen Bädern
  • die Unterstützung der sport- und kulturtreibenden Vereine sowie des Kulturcafé e. V.
  • die aktive Pflege internationaler Kontakte, insbesondere zu unseren europäischen Partnerstädten
  • zusätzliche öffentliche Begegnungsorte, z. B. Bau von Outdoor-Sporteinrichtungen wie Skateranlage, Fitness-Parcours oder Trainingsgeräten
  • mehr Aufmerksamkeit für die Belange von Menschen mit Handicap